Der Deutsche Schäferhund

Mit der Teilung Deutschlands ging auch die Zucht der deutschen Schäferhunde auseinander. Der unterschied liegt in der Hochzucht und der Leistungszucht.

In der Hochzucht wird der deutsche Schäferhund meist nach den Schönheitsidealen, abfallender Rücken und schwarz-gelbe Farbgebung gezüchtet. Diese Art der Zucht von deutschen Schäferhunden ist meist nicht die beste für den Schäferhund. Allein die Zucht von einem abfallenden Rücken ist schlecht für die Gelenke des Schäferhundes, dies kann man auch an den hohen HD & ED Werten der Hochzucht sehen. Meist werden die Schäferhunde der Hochzucht des deutschen Schäferhundes auch als westdeutsche Schäferhunde bezeichnet, da diese Art der Schäferhunde Zucht zumeist im Westen Deutschlands betrieben wurde.

Bei der Leistungszucht hingegen wird nicht nach einem Schönheitsideal gezüchtet, vielmehr wird probiert auf das Wesen und die Leistungen des deutschen Schäferhundes einzugehen. Leistunggsmerkmale des deutschen Schäferhundes sind unteranderem Gesundheit, Kraft, Ausdauer & Leistungsfähigkeit. Zum Wesen des Schäferhundes sind vorallem die Intelligenz und freundlichkeit sowie Treue zu nennen. Die Leistungszucht wurde vorallem in der ehemaligen DDR betreiben. Hier wurde Versucht den deutschen Schäferhund an seinem Ursprung zu halten. Ein eindeutiges genetischen Beispiel für den Ursprünglichen deutschen Schäferhund ist der gerade Rücken sowie die meist dunkle Fellfarbe. Die sogenannte entstandene Rasse Ostblut Schäferhunde (auch DDR Blutlinie oder ostdeutscher Schäferhund genannt) ist maßgeblich das beste Beispiel für einen gesunden und treuen deutschen Schäferhund. Auch zu erwähnen sind die hervorragenen HD & ED Werte der DDR Blutlinen des deutschen Schäferhundes

Nach der Wiedervereinigung wurde auch probiert des westdeutschen und ostdeutschenSchäferhund zu vereinigen. Dies gelang jedoch nur mit Nachteilen für die jeweilige Rasse. Beim westdeuschen Schäferhund ging meist das Schönheitsideal verloren. Beim ostdeutschen Schäferhund stiegen die HD & ED Werte.

Somit hat sich in der heutigen Zeit eine Weiterführung der getrennten Zucht des deutschen Schäferhundes eingespielt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *